Seit dem Jahr 1560 betreibt unsere Familie einen Handwerksbetrieb in Südtirol. Und seit vielen Generationen pflegt die Familie Zacher in Innichen, inmitten der Südtiroler Dolomiten, die Kunst der Wollverarbeitung.

Als Hutmacher verarbeiteten unsere Vorfahren Schafwolle zu Walkfilz, spannten diesen auf Leisten und formten daraus Hüte und Pantoffeln. Diese handwerkliche Kunst der Wollverarbeitung hat unser Vater Leopold an uns fünf Geschwister Hannes, Hedwig, Alois, Friedrich und Christina weitergegeben. Als Familienbetrieb ist es uns gelungen, dieses Handwerk lebendig zu halten und zeitgemäß weiterzuentwickeln. In unserer Manufaktur in Innichen verwandeln wir Wolle nach bewährter Hutmachertradition zu unserem originalen Haunold®-Walkfilz. Zum Einsatz kommt dabei auch die historische Hammerwalke die unser Urgroßvater im fernen Jahr 1901 fertigen ließ. Und dass wir heute ausschließlich Pantoffeln und keine Hüte mehr auf den Leisten ziehen, sehen wir mit einem Augenzwinkern. Und wer weiß, was dann die nächste Generation aus Walkfilz alles gestalten wird ...