Theme Settings

Mode Layout
Theme color
Choose your colors
Background Color:
Reset

.

.

Filz reinigen

Echter Wollfilz aus 100% Schaf-Schurwolle ist sehr unempfindlich: das natürlich enthaltene Lanolin umschließt die einzelnen Wollfasern und bietet dadurch eine natürliche Schutzbarriere gegen Nässe und Schmutz.

Die Festigkeit unseres Wollfilzes verhindert ebenso das sofortige Eindringen von Schmutzpartikeln und Nässe.

Grundsätzlich reinigt sich Wolle an der Luft von selbst. Deshalb empfehlen wir, unsere Wollprodukte regelmäßig zu lüften, am besten bei feuchtem Wetter.

Sollte der Filz dennoch verschmutzt sein, reinigen Sie ihn bitte wie folgt:

  1. Entfernen Sie bitte mit einer Bürste oder mit einem Staubsauger alle losen Schmutzteilchen
  2. Lösen Sie eine kleine Menge flüssiges Wollwaschmittel in ca. 30 Grad warmem Wasser auf
  3. Mit dieser Lauge bürsten Sie den Filz ab, bis sich der Schmutz löst
  4. Brausen Sie den Filz anschließend mit klarem Wasser ab
  5. Streifen Sie das überschüssige Wasser aus dem Filz, bzw. stopfen Sie ein Tuch in die Filzpantoffeln, damit diese in Form bleiben
  6. Legen sie die Filze in ihrer ursprünglichen Form einzeln und an einem luftigen Ort zum Trocknen aus (evtl. auf einem Handtuch), fern von Wärmequellen und nicht in der prallen Sonne.

Bitte waschen Sie Wollfilz nicht in der Waschmaschine und tauchen Sie ihn nicht komplett ins Wasser ein, da er sich zusammenziehen und die Form verlieren könnte!

Sollte es notwendig sein, können Sie den gereinigten Filz auch dämpfen: bitte bedecken Sie den Filz mit einem nassen Baumwolltuch – dann können Sie den Filz unter dieser Schutzschicht auch heiß bügeln!